Technikforum

Das Forum für Freunde alter und neuer Technik. Von der Röhre bis zum Mikrochip.
Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 20:07

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ilmenau 480
BeitragVerfasst: Do 2. Jan 2014, 14:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Hallo,
dieses schöne kleine und sehr Empfangsstarke Radio ergänzte meine Sammlung auf wenigstens ein Radio aus der ehemaligen DDR. Seine größte Leistung zeigt es auf Mittelwelle wenn die Sonne unter gegangen ist. Mit Leichtigkeit können so Fernsender empfangen werden. Auch auf Kurzwelle zeigt es hervorragende Werte. So wurde eine Radiostation aus Uruguay mit Ortssenderqualität empfangen!
Das Ilmenau 480 64/80W vom Stern-Radio Sonneberg, VEB kommt mit 4 Röhren aus (EZ80, ECH81, EBF89, ECL81).
Die 6 Kreise auf Kurzwelle, Mittelwelle und Langwelle funktionieren bis auf Langwelle mit einer kleinen Drahtantenne hervorragend.
Der kleine Lautsprecher bietet mit seinen 0,5 Watt Leistung ausreichende Werte.
Das Gerät war für 180 Ost-Mark in den DDR Radiogeschäften erhältlich.
Der Ilmenau 480 ist ein Kleinsuper, der durch einen Drehkondensator mit Planetenantrieb abgestimmt wird. Das Gerät ist in gedruckter Schaltungstechnik ausgeführt.
ACHTUNG! Autotrafo, keine Netztrennung!!


Dateianhänge:
Ilmenau480-1.JPG
Ilmenau480-1.JPG [ 457.42 KiB | 14813 mal betrachtet ]
Ilmenau480-2.JPG
Ilmenau480-2.JPG [ 494.12 KiB | 14813 mal betrachtet ]
Ilmenau480-3.JPG
Ilmenau480-3.JPG [ 588.83 KiB | 14813 mal betrachtet ]
Ilmenau480-4.JPG
Ilmenau480-4.JPG [ 616.12 KiB | 14813 mal betrachtet ]
Ilmenau480-5.JPG
Ilmenau480-5.JPG [ 484.2 KiB | 14813 mal betrachtet ]
Ilmenau480-6.JPG
Ilmenau480-6.JPG [ 509.39 KiB | 14813 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ilmenau 480
BeitragVerfasst: Do 2. Jan 2014, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Nov 2013, 15:54
Beiträge: 88
Hallo Gery

Ja schönes kompaktes Gerät und mit den modernen Röhren ja auch leistungsstark wie ein Grosser

Dafür hat man überall Platz . Mussest Du Kondensatoren oder sonstige Teile tauschen ?

Gruss
Radiodoktor .


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ilmenau 480
BeitragVerfasst: Do 2. Jan 2014, 19:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Hallo Doc,
der ist momentan noch im Urzustand. Der wird nur unter Aufsicht betrieben, der Vorbesitzer hat da allerdings schon etwas daran gemacht.

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ilmenau 480
BeitragVerfasst: So 19. Jan 2014, 21:30 
Offline

Registriert: So 19. Jan 2014, 02:02
Beiträge: 6
Hallo,

habe auch gerade ein Ilmenau 480 in gutem Zustand auf dem Flohmarkt erworben. Kann mir jemand sagen wie man den Senderwahlknopf (siehe oben Gerys Fotos) da runter bekommt ? Habe schon zaghafte Versuche gemacht den kleinen Knopf in der Mitte in irgendeine Richtung zu bewegen, bisher ohne Ergebniss, will aber auch nichts zerstören, wär schade drum.

Gruss
Uwe


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ilmenau 480
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 09:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Hallo Uwe,
willkommen in dem kleinen aber feinem Technikforum. Hatte die Sendewahlscheibe auch noch nicht demontiert. Aber du hast mein Interesse geweckt und ich habe folgendes herausgefunden. In der Mitte die kleine Abdeckung, kann man raus drehen (links rum). Danach lässt sich das Sendewahlrad ganz ohne Gewalt abziehen.


Dateianhänge:
Knopf1.jpg
Knopf1.jpg [ 207.31 KiB | 14674 mal betrachtet ]
Knopf2.jpg
Knopf2.jpg [ 199.11 KiB | 14674 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ilmenau 480
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 17:50 
Offline

Registriert: So 19. Jan 2014, 02:02
Beiträge: 6
Hallo Gery,

genau das hatte ich versucht, wie gesagt, ich wollte nichts zerstören. Nun habe ich nochmal etwas mehr Kraft angewendet und es hat sich gelöst, das war aber auch schon ordentlich fest. Danke für den Tipp und die Fotos !
Nun gibts auch gleich noch ein Foto von meinem Ilmenau so wie ich es vom Flohmarkt mitgenommen habe.

Bild

Das werde ich mir am Wochenende mal vorknöpfen.

Gruss
Uwe


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ilmenau 480
BeitragVerfasst: Di 21. Jan 2014, 20:58 
Offline

Registriert: So 19. Jan 2014, 02:02
Beiträge: 6
Kurzer Zwischenbericht, habe heute mal den doppelten Netzelko erfolgreich formiert, anschliessend sanfter Start mit dem Trennstelltrafo. Stromaufnahme OK, Radio funktioniert. Schade nur daß der EIN/AUS Schalter am LS Poti defekt ist. Bin aber erstmal ganz zufrieden. Zwei Wachskondensatoren werde ich noch wechseln und was sonst so zu machen ist.

Gruss
Uwe


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ilmenau 480
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2014, 12:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Hallo Uwe,
falls du den Schaltplan benötigst sag Bescheid, ich lege den dann unter "Schaltplan gesucht" ab. Hier habe ich zwei Ilmenau 480 gefunden die als Ersatzteilträger dienen könnten. http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de