Technikforum

Das Forum für Freunde alter und neuer Technik. Von der Röhre bis zum Mikrochip.
Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 05:09

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 10. Jan 2014, 14:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Hier ein älterer Bericht vom 13.11.2010


Hallo,
tja wie soll ich beginnen? Meine Röhrenradiosammelleidenschaft habe ich ja durch meine Mutter neu erfahren dürfen. Sie hatte mir von einem Flohmarkt das Philips Saturn gekauft, und das war die Zündung und der Beginn des Hobbys. Und somit habe ich meiner Mutter, dem Röhrenradio, und natürlich auch den Umstand das ich mit Röhren eh schon immer gern Kontakt hatte, es zu verdanken das ich jetzt jedem Radio hinter her schaue.
Somit ist es so, das meine Mutter durch ihre Leidenschaft für Flohmärkte, auch gerne dies und das sammelt. Jetzt weis ich wenigstens von wem ich dieses Gen habe.
Warum erzähle ich jetzt von meiner Mutter? Na damit ihr die Geschichte des Keinröhrenradios versteht.
Meiner Mutter hat den Klang von Röhrenradio´s schon immer gefallen. Jedes mal wenn sie hier ist, lauscht sie fasziniert den Röhrenradios zu.
Ich hatte ihr vorgeschlagen, das wir zusammen ein kleines Röhrenradio auf dem Flohmarkt kaufen und ich es dann wieder hübsch mache. Doch es kam immer wieder das Argument, "ich habe gar kein Platz".
Heute sollte es soweit sein, sie hat sich ein Radio auf dem Flohmarkt gekauft, und ich sollte mal schauen ob es noch funktioniert.

Nun was soll ich sagen, beim Anschalten habe ich gemerkt, dieses Radio hat eine extrem kurze Röhrenanheizverzögerung. Klick und das Radio läuft, der Ton allerdings war irgend wie anders, als ich das von meinen Röhrenradios her kenne (nicht so schön warm und gemütlich). Aufgefallen ist mir auch die extrem geringe Stromaufnahme von nur 10 Watt, nun da sind bestimmt Energiesparröhren drinnen?! Nun gut dachte ich, und schraubte mal die Rückwand ab. Und was sehe ich?! Ich sehe eine völlig neue Röhrenart, kleine mini Aluröhren mit nur 3 Anschlussbeinchen. Wahnsinn und die Miniröhren werden nicht mal warm wenn man mal vorsichtig mit dem Finger drauf tastet.
Absolut geniale Technik was doch 1967 so alles mit Röhren machbar war. Gezählt habe ich 9 von diesen neuartigen Röhren.
Also habe ich halt alles schön sauber gemacht, die Röhren habe ich drinnen gelassen und nicht poliert. Nach der Reinigung des Geräts, viel mir beim Probelauf wieder diese eigenartige lineare Struktur des Klangaufbaus auf.
Nun ich hoffe nun das meine Mutter mit ihrem Energiesparröhrenradio glücklich wird, und sie vielleicht doch noch ein zweites dazu sammelt, aber mit "Nichtenergiesparröhren".


Dateianhänge:
Jubi1.jpg
Jubi1.jpg [ 48.91 KiB | 16104 mal betrachtet ]
Jubi2.jpg
Jubi2.jpg [ 46.11 KiB | 16104 mal betrachtet ]
Jubi3.jpg
Jubi3.jpg [ 48.89 KiB | 16104 mal betrachtet ]
Jubi4.jpg
Jubi4.jpg [ 33.78 KiB | 16104 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 17:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Flopp hat mir sein Jubilate 201 zum reparieren geschickt. Der Empfang ist gut aber die Lautstärke viel zu leise. Ein Elektrolytkondensator 400 µF wurde gewechselt da er Nass war. Nun vermute ich das der AC175 und sein Komplementär der AC117 defekt sind. Diese sind die Transistoren für die Endstufe.
Und es sind Germaniumtransistoren und keine Röhren :lol:


Dateianhänge:
Flopps Radio.jpg
Flopps Radio.jpg [ 334.26 KiB | 11927 mal betrachtet ]
201 2.jpg
201 2.jpg [ 233.67 KiB | 11927 mal betrachtet ]
201 3.jpg
201 3.jpg [ 134.67 KiB | 11927 mal betrachtet ]
201 4.jpg
201 4.jpg [ 186.5 KiB | 11927 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2014, 20:24
Beiträge: 169
Hallo Freunde,

so ein Keinröhrenradio besitze ich auch Gery obwohl man es bei meinem wohl eher erkennt das es ein Transistor ist. Mal sehen ob hier noch mehr Keinröhrenradios gepostet werden. :lol:


Dateianhang:
IMG_1469.JPG
IMG_1469.JPG [ 102.19 KiB | 11924 mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_1470.JPG
IMG_1470.JPG [ 81.75 KiB | 11924 mal betrachtet ]


Sag mal bist Du das auf dem Bild Gery? Sieht ganz anders als Dein Avantar aus! :lol:

_________________
Freundliche Grüße
und
guten Empfang
Hennes

Guten Empfang gibt es nur mit genügend Lötzinn auf der Rolle!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 21:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Huhu Hennes,
ich habe nicht nur aufgehört zu rauchen. Der Gery hat sogar abgenommen aber ne Brille für die kleinen Dinge im Leben dazu bekommen. Super Deine Philetta 280 8-)

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2015, 16:14 
Offline

Registriert: Do 27. Aug 2015, 20:20
Beiträge: 6
Hallo Gery,

cool! Danke für die coolen Fotos. Habe sie gleich meinem Mitbewohner gezeigt und wir haben uns gefreut unser kleines Küchenradio bei dir auf dem OP-Tisch liegen zu sehen :))

Dein Arbeitsplatz sieht ja ober-professionell aus! nicht schlecht!

bin gespannt wie es weiter geht mit dem kleinen Ding

LG Flopp


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 7. Sep 2015, 09:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Hallo Flopp,
jetzt muss ich erst einmal schauen wo ich die Germaniumtransistoren her bekomme. Diese werden nämlich schon lange nicht mehr produziert.

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 17:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Hallo,
dieses kleine Monster frisst an meinen Nerven. Ich habe gestern einen Transistor ausgetauscht. Auch spielt es schon wieder doppelt so laut wie vorher. Es ist aber nicht perfekt!
Beim Zusammenbau musste ich die Gummipuffer also welche die noch okay waren und sich nicht in Erdöl verwandelt haben wieder neu fixieren. Die Netzleitung habe ich auch ausgetauscht weil die alte brüchig war.

So waren dann so wie vorher 2 Schrauben zur Befestigung des Chassis im Kreuz verschraubt worden. Die Kurztests ergaben bei den Kondensatoren noch gute ESR Werte.

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 3. Feb 2016, 20:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:26
Beiträge: 488
Wohnort: 67304 Eisenberg/Pfalz
Ein ganz großes Danke an Herrn Knoll, dem ehemaligen Grundig Chef Entwickler der hat mir die Germanium Transistoren geschickt.

Das muss ich auch mal schreiben.

_________________
Viele Grüße aus der Pfalz
Gery
----------------------------------------------------------------------
Bei Fragen zu Reparaturen und Restaurationen einfach melden
Forenzeitangaben sind in UTC Coordinated Universal Time!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de